Rauhnacht
 
Information
RAUHNACHT Der Mythos Die Raunächte sind eine Zeit der Wiederkehr der Seelen und des Erscheinens von Geistern. Das Wilde Heer tobt durch die Nacht, Frau Holle geht um, Orakel erlauben einen Blick in die Zukunft und zauberisches Wirken ist besonders machtvoll. Schon bei den Kelten und Germanen war es die Zeit der Losnächte in denen ein Blick in die Zukunft geworfen werden konnte. Das hat sich in vielfältiger Weise im gesamten Alpenraum bis nach Bulgarien und Griechenland bis in die heutige Zeit erhalten. Die Raunächte sind die geheimnisvollste Zeit des Jahres. Die Band Die Mythen und Legenden der Raunächte bilden den kreativen Nährboden für das Musikprojekt Rauhnacht. Die vier Musiker um den Altausseer Franz Thalhammer interpretieren die wilden Geschichten phantasievoll und machen daraus ihren ganz eigenen Alpenvoodoo. Musikstile verschmelzen, Fiktion und Realität verschwimmen. Neues und Unkonventionelles entsteht. Ein wilder musikalischer Ritt durch die finsteren Nächte. Das sechste Album „SEX“ erscheint im Februar 2011.

Gründungsjahr
  • 1994
Webseite