Go international!

29.07.2013 in Internationale Themen
Der Herbst naht, und damit auch die Saison der Showcase Festivals...

Die wichtigsten Showcase Festivals im Herbst-Winter 2013 im Überblick

Der Herbst naht, und damit auch die Saison der Showcase Festivals. Nach einer kurzen Sommerpause haben Labels und andere BranchenteilnehmerInnen bald wieder die Chance, sich und ihre Künstler einem professionellen internationalen Publikum zu präsentieren. Mittlerweile hat fast jedes europäische Land eine eigene Musikmesse, die relativ hohen Ticketpreise schrecken jedoch viele Kleinlabels von der Teilnahme ab. Diese kurze Auflistung der wichtigsten Showcase Festivals, die in den kommenden Monaten stattfinden werden, soll VTMÖ Mitgliedern helfen, sich einen generellen Überblick zu schaffen und die für sie relevantesten Festivals zu finden. Weitere Tipps siehe 5+1 Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme an Showcase Festivals

Berlin Music Week – 4.-8. September 2013, Berlin (DE)
Konferenzpass (bis 15. August): 134 EUR
Konferenzthemen: Technologie & Musik, Recorded Music, Music Apps, Indie Labels, Verwertungsgesellschaften
Auftretende österreichische Acts: Left Boy
In der ersten Septemberwoche lädt die Berlin Music Week alle Akteure der Berliner Musikwirtschaft zum Austausch mit KollegInnen und nationalen und internationalen BesucherInnen, in den Postbahnhof ein. Eine wesentliche Säule des Konferenzprogrammes ist der Kongressteil der VUT Indie Days, veranstaltet vom Verband unabhängiger Musikunternehmen. In enger Abstimmung und Verzahnung mit dem übrigen Kongressprogramm wird hier dezidiert die Perspektive kleiner und mittlerer Musikunternehmen eingenommen.
Wer sich gerne mit den deutschen Indie-Kollegen austauschen und dabei neue Kontakte knüpfen möchte, findet alle Infos zur Berlin Music Week hier: http://www.berlin-music-week.de

Reeperbahn Festival – 25.-28. September 2013, Hamburg (DE)
Österreich Discount für 4-Tages Delegate Pässe (Austrian Music Export): 110 € (statt 160 € Regular Rate) mit dem Codewort “Austria” - Registrierung via registration@reeperbahnfestival.com
Konferenzthemen: Music & Big Data, Fanbase Management, Sync & Licensing, GEMA, PR
Auftretende österreichische Acts: Chakuza, DAWA, Kommando Elefant, Kreisky, Maur Due & Lichter, Steaming Satellites
Deutschlands größtes Clubfestival präsentiert über 400 Programmpunkte unterschiedlichster Sparten in mehr als 70 Spielstätten: internationale Newcomer, ein umfangreiches Arts-Programm sowie eine Business-Plattform für Unternehmen und Organisationen aus der internationalen Musikwirtschaft wartet auf die BesucherInnen.
Über 300 internationale Newcomer aus den Sparten Indie, Pop, Rock, Folk, Singer-Songwriter, Electro, Hip Hop, Soul, Jazz und Neo-Classic kriegen eine einmalige Chance ihre Musik in außergewöhnlichen Spielstätten rund um die Reeperbahn zu präsentieren. Die Anzahl und Diversität der Teilnehmer ist ebenfalls imposant: 2.800 Professionals aus 35 Nationen nehmen an den Vorträgen, Diskussionen, Showcases, Networking-Events, speziellen Meetings, diversen Preisverleihungen und Partys teil.
Alle Infos zu Deutschlands größtem Showcase Festival sowie das mehr als umfangreiche Programm sind unter http://www.reeperbahnfestival.com zu finden.

Waves Vienna – 3.-6. Oktober 2013, Wien (AUT)
Konferenzpass inkl. aller Konzerte: 100 EUR (Early Bird Preis)
Konferenzthemen: Kooperation zwischen Ost und West, Lizenzierung, Zensur, Einkommenssituation Musikschaffender, Tonträgerhandel, Workshops, Feedback Sessions
Heuer findet Wiens Club- und Showcase Festival Waves Vienna bereits zum dritten Mal statt. Zwölf Bühnen entlang des Wiener Donaukanals und der Praterstraße im 2. Wiener Gemeindebezirk werden vier Tage lang von neuen Talenten und bereits etablierten Acts bespielt. Das Festivalticket bietet dabei die Möglichkeit, rund um den zweiten Bezirk ein äußerst dichtes, internationales Programm zwischen Alternative, Elektronik, Rock und Club-Musik in kompakter Form kennenzulernen.
Dabei wird das Waves Vienna heuer zwei Gastländer willkommen heißen. Getreu dem Motto “East Meets West” werden im Live-Programm verstärkt Acts aus Belgien und Slowenien auftauchen. Die Waves Vienna Music Conference ist Teil des Festivals und bietet Lectures, Panels und Workshops. Das fachspezifische Programm widmet sich dabei dem Überthema „East Meets West“, das Basis und Inspiration für eine langjährige, gesamteuropäische Zusammenarbeit sein wird.
Die wichtigsten internationalen Labels, Musikverlage, Booker, VeranstalterInnen u.v.m. stehen also quasi vor der Tür! Hier alle Infos und Festivalpässe sichern: http://www.wavesvienna.com/

MaMa – 16.-18. Oktober 2013, Paris (FR)
Österreich Discount für 3-Tages Delegate Pässe (Austrian Music Export): 95 € (statt 135 € Regular Rate) mit dem Codewort MAMA1379821077. Deadline: 25. September 2013
Konferenzthemen: Festival Management, Audio & Video Monetization on Youtube, Women in Music, Funding
MaMa ist ein wichtiger Treffpunkt internationaler Music Professionals mit mehr als 40 Vorträgen und Diskussionen, diversen anderen interaktiven Programmen (Matchmaking Sessions, Workshops, Drinks), und Konzerten außergewöhnlicher französischer und internationaler KünstlerInnen. Alle Teilnehmer der Musikbranche – Indies und Majors, Pop und Alternative, Labels, Verlage, Booker, ManagerInnen, Vertriebe, VeranstalterInnen, Festivals u.v.m. – sind willkommen und können sich hier über MaMa informieren: http://www.mama-event.com/en/home/welcome-news.html

Amsterdam Dance Event – 16.-20. Oktober 2013, Amsterdam (NL)
Konferenzpass: tba
Konferenzthemen: Beamlab, Mixcloud, Songkick, Electronic Music Festivals, The Future Of Radio, Sustainability, Technology
Das Amsterdam Dance Event (ADE) ist eine der wichtigsten Plattformen der elektronischen Musikszene und das größte elektronische Clubfestival der Welt. Mit 350 Events in 75 Locations in der holländischen Hauptstadt lockt das ADE jährlich 200 000 Festivalbesucher.
Neben Partys und speziellen Veranstaltungen finden tagsüber Diskussionen und oft kritische Gespräche zum Thema elektronische Musik statt. Networking und der Austausch länder- und genrespezifischer Tipps ist das Hauptziel des Konferenzprogrammes, das unter http://www.amsterdam-dance-event.nl nachzulesen ist.

Donaueschinger Musiktage – 18.-20. Oktober 2013, Donaueschingen (DE)
Konferenzpass & -themen: tba
Die Donaueschinger Musiktage umkreisen in diesem Jahr in großen und kleinen instrumentalen Konstellationen musikalische Großformen. Diese beziehen sich entweder auf historische Vorbilder wie Bruckner oder Wagner, loten die Gleichzeitigkeit verschiedener Zeitdimensionen aus, oder aber entnehmen ihr Initialpotential den organischen Prozessen der Natur.
Auf dem Programm stehen Uraufführungen von Georges Aperghis, Raphaël Cendo, Bernhard Lang, Philippe Manoury, Bruno Mantovani, Georg Nussbaumer, Enno Poppe, Alberto Posadas, Kirsten Reese und Walter Zimmermann. Eingeladen wurden solch renommierte InterpretInnen wie das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, SWR Vokalensemble Stuttgart, IRCAM, Klangforum Wien, Ensemble modern, Ensemble musikFabrik, Trio recherche, François-Xavier Roth, Emilio Pomàrico, Pascal Rophé, Wolfgang Lischke u.a.
Alle Infos zu den Donaueschinger Musiktagen, dem ältesten und traditionsreichsten Festival für Neue Musik weltweit: http://www.swr.de/donaueschingen

WOMEX – 23.-27. Oktober 2013, Cardiff, Wales (UK)
Konferenzpass: tba
Konferenzthemen: Evolving Music Markets, Band Photography, Conferences in Latin America, The Music in Africa Project, Music & Social Development
Das einzigartige „wandernde” Musikfestival, das jedes Jahr in einem anderen Land stattfindet, hält sich heuer in Cardiff auf. Im Rahmen des Showcase Festivals haben heuer mehr als 40 talentierten Acts von Indien bis Brasilien die Möglichkeit, ihre Musik einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Das Konferenzprogramm ist ebenfalls sehr bunt und abwechslungsreich, und befasst sich sogar mit diversen Schwerpunkten des Musikmarktes in Asien, Afrika und Südamerika.
Wer sich an einem der internationalsten Showcase Festivals teilnehmen und sich gleich weltweit vernetzen möchte, sollte hier weiterlesen: http://www.womex.com/

Iceland Airwaves – 30. Oktober - 3. November 2013, Reykjavik (ISL)
Festivalpass
: ca. 115 EUR
Schwerpunkt: Networking, Live Talent Scouting
Das Iceland Airwaves Festival bietet heuer bereits zum 15. Mal für sowohl isländische als auch internationale Acts die Möglichkeit, ihre Musik einem bunt gemischten Publikum in aussergewöhnlichen Locations vorzustellen. Das Rolling Stone Magazin hat das Festival wie folgt gelobt: „the hippest long weekend on the annual music-festival calendar.”
Neben spannenden Konzerten bietet das Festival auch eine Plattform für Networking und persönlichen Meetings, und ist damit ein kühler Treffpunkt der heißesten Artists und Branchenteilnehmer. Infos und Tickets: http://icelandairwaves.is/

Eurosonic Noorderslag – 15,-18. Januar 2014, Groningen (NL)
Konferenzpass & -themen
: tba
Die 28. Ausgabe des wichtigsten Showcase Festivals Europas wird Mitte Jänner 2014 in Groningen stattfinden und rückt mit zahlreichen Auftritten heimischer Künstler und Künstlerinnen aktuelle Musik aus Österreich ins Scheinwerferlicht.
Mehr als 33.000 BesucherInnen, davon 3.000 VertreterInnen der internationalen Musikindustrie, nutzen jedes Jahr das Eurosonic Noorderslag Festival, um die 300 frischesten Talente Europas erstmals live zu sehen. Das Festival steht dabei jedes Jahr im Zeichen eines anderen europäischen Landes und ist für die europäischen Radiostationen und mehr als 400 Musikfestivals die Gelegenheit, die Stars von morgen für die kommende Festivalsaison auszuwählen. Jedes Jahr besteht das Programm des Festivals aus großteils unbekannten Namen – rückblickend allerdings entdeckt man in den vergangenen Line-Ups zahlreiche spätere Weltstars, etwa Franz Ferdinand, James Blake, The XX, Wir sind Helden, Seed oder The Raveonettes.
Neben dem umfangreichen Konferenzprogramm sollten sich die heimischen Labels und KünstlerInnen heuer auf die Live-Performances konzentrieren und ihre Bewerbungen bis zum 1. September an das Bookingteam des Festivals schicken: http://festival.eurosonic-noorderslag.nl/en/artist-submission/

Nach einem kurzen Winterschlaf finden 2014 u.a. folgende Showcase Festivals statt:

Weitere Infos zu den Showcase Festivals in 2014 folgen in Kürze.

Für Fragen steht das Leitungsteam des VTMÖs gerne zur Verfügung: office AT indies DOT at

Weitere Infos, Tipps, Fördermöglichkeiten und noch mehr Festivals: