Pop Open - Stuttgart

05.02.2007 in Internationale Themen
Vom 5. bis 9. Februar 2007 präsentieren sich im Stuttgarter Bahnhof Clubs, Locations, Bands aus der Region Stuttgart, die Live-Entertainment-Branche, Aus- und Weiterbildungseinrichtungen und die Tonträgerindustrie.

Vom 5. bis 9. Februar 2007 präsentieren sich im Stuttgarter Bahnhof Clubs, Locations, Bands aus der Region Stuttgart, die Live-Entertainment-Branche, Aus- und Weiterbildungseinrichtungen und die Tonträgerindustrie. Organisiert wird der Kongress vom Popbüro Baden-Württemberg. Am 10. Februar findet in der Phoenixhalle im Römerkastell Stuttgart die Abschlussveranstaltung statt. Sie bringt Branchenmesse, Fachkongress, Workshops, Seminare, Live-Event und Preisverleihung zusammen. Zu Gast sind außerdem Unternehmen und Künstler aus den Partnerländern Österreich und Schweiz.

Gesprächsrunde - Labels im süd-deutschen Raum: Wie sieht die Labelarbeit in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz Raum konkret aus? Was für Unterschiede gibt es zu anderen Regionen? Gibt es Unterschiede innerhalb des süddeutschsprachigen Raums? Gibt es Möglichkeiten für eine sinnvolle, grenzüberschreitende Zusammenarbeit? Was für Chancen könnten sich aus einem solchen Netzwerk entwickeln?

Der VTMÖ wird mit einem Vertreter des Leitungsteam anwesend sein.

Link: Popbüro Stuttgart/Pop Open