Mag. Mario Rossori

1984 Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre, danach Gründung der Konzertagentur JOHNNY Concerts und Europatourneen mit James Brown.

Ab 1991 Musikverleger und Eventagentur, gemeinsam mit Spray Records große Erfolge mit österreichischen Künstlern: zB. COUNT BASIC.

Zwischen 1996 und 1999 Konsulent für das MICA. Seit 2000 Organisator der Gemeinschaftsstände auf internationalen Musikmessen: POPKOMM oder MIDEM.

Von 2000 bis 2008 Organisator des österreichischen Musikpreises AMADEUS.

Seit 2001 eigenes Indie-Plattenlabel PATE RECORDS.

Seit 2003 als Referent im Bereich Eventmanagement (seit 2006 Universitätslehrgang auf der Musikuniversität) tätig.

Weitere Funktionen: Vorstandsmitglied des ÖMR (Österreichischer Musikrat), des SR (Archiv für Popularmusik) und des AMAN (Austrian Music Ambassador Network)

Gründungsmitglied des Österreichischen Musikfonds und Mitglied des Fachverbandsausschusses des Fachverband der Audiovisons- und Filmindustrie.

Mitglied des Leitungsteam seit April 2010